vnv urbex logo symbole orange schwarz kontaktformular
Upgrade auf Joomla 4 und weitere Anpassungen

Upgrade auf Joomla 4 und weitere Anpassungen

Im August 2021 ist die Nachfolgeversion von Joomla 3 erschienen. Joomla ist ein Content-Management-System, welches ich für vnv-urbex.de und andere Projekte nutze. Diesen Sprung von Joomla 3 auf 4 wollte ich gleichzeitig für ein inhaltliches und technisches Update der Webseite wahrnehmen. Das Web entwickelt sich stetig weiter. Die eigenen Ansprüche werden größer und das Userverhalten ist in einem ständigen Wandel. Vnv-urbex.de soll mit der Weiterentwicklung des Webs schritthalten und im Bereich Altbergbau weiterhin einen modernen Anschlagpunkt darstellen. In erster Linie war mir wichtig, dem Design der Webseite treu zu bleiben. Neuropol und #fe6700 gehört zu vnv-urbex.de wie eine Fahrt und Lore zum Bergbau. Zudem wäre ein völlig anderes Design nur verwirrend für den User.

Schwarzbefahrer sammeln für das Besucherbergwerk Kamsdorf nachdem dort eingebrochen wurde.
Angesagt

Die am 9. Juni ins Leben gerufene Spendenaktion „Kamsdorf – Befahrer sammeln für Fahrbares“, wurde am 23. Juli 2021 mit einem wunderbaren Ergebnis abgeschlossen. Wir konnten am heutigen Tag einen Betrag von 1.251,00 € an den Verein überweisen. Ein Großteil der Spenden gingen innerhalb der ersten zwei Wochen ein. Von 5,00 € bis 50,00 € war wirklich alles dabei und einige spendeten sogar doppelt.

Die richte Wathose für den untertägigen Einsatz.
Angesagt

07102019 pros logoSchlammiges Wasser, schlechte Sicht und versteckte spitze Gegenstände. Ein falscher Tritt oder eine unbedachte Bewegung und schon läuft uns das kalte Nass in die Wathose. Egal wo, ob im Bunker oder im Altbergbau, eine zuverlässige Wathose ist wichtig. Sie soll uns trockenen Fußes ans Ziel und wieder zurückbringen.

Bei diesem Thema scheiden sich die Geister und einige werden sicherlich schon einmal zu viel Geld bezahlt haben. Zuerst müssen wir uns selbst ein paar Fragen beantworten.

Der böse Schwarzbefahrer
Angesagt

Häufig hat der Begriff Schwarzbefahrer einen negativen Nachgeschmack, dies kommt sicherlich auch von dem ähnlichen Begriff Schwarzfahrer. Vom Prinzip sind die beiden Wörter sinngemäß auch nicht so weit voneinander entfernt.

Der Begriff Schwarzbefahrer lässt sich relativ einfach erklären und man erkennt auch schnell, dass dieser weniger schlechtes in sich hat als der Schwarzfahrer. Als Erstes muss man sagen, dass untertägige Grubenbaue nicht begangen, sondern befahren werden. Der Bergmann geht nicht in die Grube, sondern fährt in die Grube ein. Er nutzt nicht die Leiter, sondern er nimmt die Fahrt.

Bespielbild für eine Langzeitbelichtung unter Tage mit Gegenlicht.
Angesagt

In diesem Beitrag möchte ich euch, das Ausleuchten bei Langzeitbelichtungen in absoluter Dunkelheit etwas näher bringen. Schon oft wurde ich angeschrieben und gefragt, wie ich meine Bilder ausleuchte. Ihr solltet natürlich bedenken, dass ich kein Fotograf bin, dennoch eignet man sich in jahrelanger Praxis einige Tricks an und baut so sein Wissen Stück für Stück aus. Auch werde ich versuchen alles so kurz wie möglich zu halten und euch trotzdem so viel Wissen wie möglich zu vermitteln.

Anpassung an das GSDVO

Da am 25.5.18 die Frist zur Umsetzung des neunen Datenschutzgesetz abläuft, war es nun auch für mich an der Zeit sich mit dem EU-DSGVO auseinander zusetzen. Einige Teile der Webseite mussten angepasst werden, meist nur in kleinen Umfang, aber bekanntlich macht ja Kleinvieh auch Mist. Als erstes musste ich mir aber die Frage stellen, in weit betrifft mich das Gesetz und wie kann ich die daraus resultierenden Anpassungen umsetzen?

Das unbekannte Geheimnis von Dr. Reiner Hellig und Dietmar Steinecker - Über das Atomwaffenlager Linda/Stolzenhain
Angesagt

Heute möchte ich euch ein interessantes Buch/Broschüre vorstellen, dieses beschäftigt sich mit dem Sonderwaffenlager Linda/Stolzenhain und trägt den Titel „Das unbekannte Geheimnis - Über das Atomwaffenlager Linda/Stolzenhain“. Das Buch/Broschüre wurde von Dr. Reiner Hellig und Dietmar Steinecker geschrieben und ist eine Selbstpublikation und für die private Nutzung zugelassen. Einige werden sich schon fragen, wieso ich es Buch/Broschüre nenne? Ganz einfach die Autoren und ein Zeitungsartikel nennen es durch seinen Einband Broschüre, aber für mich ist der Einband das Einzige, was auf eine Broschüre hinweist. Auf 160 Seiten findet sich ein gutes Zusammenspiel von Bild und Text rund um das Atomwaffenlager Linda/Stolzenhain. Dies ist schon drei mal so viel, wie es von einer Broschüre an maximal Seiten vorausgesetzt wird.

Umfangreiche Anpassungen der Webseite

Im laufe der letzten 2 Monate konnte ich viele Anpassungen der Webseite umsetzen. Die kurzen Tage im Winter in Kombination mit der Fledermausschutzzeit, bieten sich da immer förmlich an. Ich bin mit der Webseite auf einen Performance Server umgezogen und konnte das Joomla System, von ein paar überflüssigen Erweiterungen befreien. Ich nutze keine große Galerie Komponente mehr, hier kommen die Joomla eigenen Funktionen zum Einsatz. Der Image Slider auf der Home Seite, wurde durch einen Performance orientierten ersetzt. Auch die Kategorien und Beiträge wurden angepasst und um weitere Inhalte erweitert.

Seite 1 von 2

Neue Kommentare

  • Trümmer Lümmler sagte Mehr
    Glück Auf René und vielen Dank. Gruß nach Thüringen  =)
  • René sagte Mehr
    …sehr schöne Bilder (beeindruckend) 😊 !!! MfG. René
  • Trümmer Lümmler sagte Mehr
    Hallo, ich selbst habe keinen Kontakt aber soweit ich weiß, kann dir da ggf die IG Seilsport...

Wer schreibt hier?

truemmer luemmler profilbild

Ich freue mich, dass du hierher gefunden hast. Mein Name ist René und ich bezeichne mich als Altbergbau-Enthusiast. Diese Seite betreibe ich bereits seit Mai 2013 und als Grundlage dafür dient mir das Content-Management-System von Joomla Projekt.

Weiterlesen...

Gefahrenhinweis

Alle untertägigen Anlagen wie Bunker, Luftschutzstollen und Grubenbaue stellen ein hohes Unfallrisiko dar! Alle Beiträge auf dieser Seite beschäftigen sich ausschließlich mit dem geschichtlichen und handwerklichen Aspekt. Die Beiträge stellen keine Aufforderung oder Anregung zum Betreten solcher dar. Vnv-urbex.de beschäftigt sich vorrangig mit bergbaulicher Geschichte und möchte diese veranschaulichen und bewahren.  Vom eigenmächtigen betreten untertägiger Anlagen egal in welcher Form wird dringend abgeraten!

Siehe dazu auch: Gefahren im Altbergbau


Die Weiternutzung von Fotos, Videos, Grafiken und Texte nur nach Rücksprache mit mir! Vor dem illegalen Betreten nicht-öffentlicher Objekte und unterirdischen Anlagen wird gewarnt! 
This website is based on Joomla CMS, hosting at FC-Hosting and supported by forum.joomla.de | ©vnv-urbex.de by Trümmer Lümmler
Seit 03.05.2013 online