Ausweichführungsstelle BVfS der Staatssicherheit

Ausweichführungsstelle der Staatssicherheit BVfS P.

Dieser Führungsbunker Staatssicherheit diente, befindet sich im Herzen einer Landeshauptstadt und wurde bis 1989/90 als Ausweichführungsstelle des Ministerium für Staatssicherheit genutzt. Der Zugang wurde schon vor Jahren mit Beton versiegelt und die Notausgänge verschlossen und verschüttet. Der Bunker selbst ist vom Type 1/15/V2b und wurde in den 70er Jahren erbaut. Die Zugänge befanden sich in 2 Tarnbaracken. Der Bunker war mit 2x2 Netzersatzanlagen, Klimact-Türsteuerung, Med-Punkt und einer großzügigen Sanitäranlage ausgestattet. Seine Nutzfläche betrug 750m² und zu DDR Zeiten wurde dieses Objekt wahrscheinlich als Erholungsobjekt getarnt.

Album "Ausweichführungsstelle der Staatssicherheit BVfS P." erstellt am 05.11.2015 von Trümmer Lümmler

  • 000_filter_2
  • 001_ecke
  • 002_hauptschleuse
  • 003_rot_kreuz
  • 004_telefonverteilung
  • 005_filter_1
  • 006_hauptlüfter
  • 007_schutzbekleidung
  • 008_schutzbekleidung_n
  • 009_verbindungsgang
  • 010_taschenlampe
  • 011_filter3
  • 012_filter4
Die Weiternutzung von Fotos, Videos, Grafiken und Texte nur nach Rücksprache mit mir!
Vor dem illegalen Betreten nicht-öffentlicher Objekte und unterirdischen Anlagen wird gewarnt!
Impressum | Datenschutzerklärung
©vnv-urbex.de by Trümmer Lümmler
Seit 03.05.2013 online

This website is based on Joomla CMS and FC-Hosting

Heute 15

Woche 371

Monat 1454

Insgesamt 192648

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok