Altbergbau, historischer Bergbau, Bunkeranlagen, U-Verlagerungen, Luftschutzstollen und Lost Places
U-Verlagerung Rotbutt -Oertelsbruch Lehesten

U-Verlagerung Rotbutt - Oertelsbruch Lehesten

In der Schiefergrube Lehesten begannen die Bauarbeiten für die U-Verlagerung Rotbutt im September 1943 und bereits im März 1944 wurden diese abgeschlossen, auf dem ersten Augenblick eine beträchtliche Leistung, aber auf wessen Schultern und zu welchem Preis. Aber darauf möchte ich hier nicht weiter eingehen und lieber ein Buch[1] empfehlen das auch von anderen zu diesem Thema schon empfohlen wurde. 

Die Hölle im Schieferberg
Ryszard Kessler
Schwarm Verlag, Saalfeld
ISBN: 3-933295-02-5

Da es schon viel im Netz über die Eckdaten und vieles mehr zu Rotbutt gibt, möchte ich mir wildes tippeln und zusammentragen von Daten sparen. Jens von sperrgebiet.eu hat dies schon hervorragend zusammen gefasst. 

Album "U-Verlagerung Rotbutt - Oertelsbruch Lehesten" erstellt am 09.06.2015 von Trümmer Lümmler
001_bj
002_tuempel
003_bj2
004_loch
005_im_rohr
006_rohre
007_gaenge_bj
008_abbauraum
009_halle
010_halle_bj
011_halle_br
012_ziegelboegen
013_br_am_loch
014_am_seil
015_df_sohle
016_felsgang
017_ich
018_licht_aus_dem_gang
019_rad_stollen
020_lohrenrad
021_sp_lager
022_gittertor_i
023_gesperrt
024_jens_im_loch
025_wasserfall
026_verbau
027_notleitern
028_lichttunnel
029_plumpsklo
030_schienen
031_trockenmauer
5.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.