Luftschutzstollen Meister Reinicke Metzingen

Luftschutzstollen Metzingen

Der vordere Teil des Luftschutzstollens diente vor dem Krieg als Bierkeller. Später im 2. Weltkrieg wurde der Stollen in den Fels geschlagen. Wie die meisten Stollen aus dieser Zeit mussten auch hier Zwangsarbeiter diese Arbeit verrichten. Der Stollen wurde nie ganz fertiggestellt und ist ca. 170m lang und größtenteils einsturzgefährdet. An den Wänden gab es sogar schon Holzbänke auf denen die Leute sitzen konnten, wenn sie im Stollen Schutz suchten. Heute ist davon nichts mehr zu sehen auch der 2. Eingang ist verschüttet, da dort sämtliche Stützen entfernt wurden und nach dem Krieg als Bauholz verwendet wurden.

Album "Luftschutzstollen Metzingen" erstellt am 03.05.2014 von Trümmer Lümmler

Meister Reinicke
Meister Reinicke
Meister Reinick...
Meister Reinicke
Meister Reinicke
Meister Reinick...
Meister Reinicke
Meister Reinicke
Meister Reinick...
Meister Reinicke
Meister Reinicke
Meister Reinick...
Meister Reinicke
Meister Reinicke
Meister Reinick...
 
 
Die Weiternutzung von Fotos, Videos, Grafiken und Texte nur nach Rücksprache mit mir!
Vor dem illegalen Betreten nicht-öffentlicher Objekte und unterirdischen Anlagen wird gewarnt!
impressum | datenschutz
©vnv-urbex.de by Trümmer Lümmler
Seit 03.05.2013 online

This website is based on Joomla CMS and Phoca Gallery

Heute 31

Woche 199

Monat 1361

Insgesamt 175228