Isteiner Klotz - Der Klotz am Rhein

Der Klotz an Rhein - Isteiner Klotz

Im Jahr 1902 begann man bereits mit dem Bau dieser Festungsanlage und 1936 erfolgte die Neubefestigung als Bestandteil des Westwalls durch die Nationalsozialisten. Bis zum Ende des 2. Weltkriegs entstanden noch rund um den Klotz weitere kleine Bunker. Mit ihren massiven Decken und Wänden von bis zu 3,5m galten sie als die am stärksten befestigten Anlagen des gesamten Westwalls am Oberrhein.

Album "Der Klotz am Rhein - Isteiner Klotz" erstellt am 18.08.2014 von Trümmer Lümmler

  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007