Tiefbunker G. Bundeswehr Depot

Tiefbunker G.

Unter dem ehemaligen Sanitätsmaterialaußenlager der Bundeswehr befindet sich dieser Tiefbunker. Er bot Platz für 450 Personen und war zu meiner Freude voll eingerichtet. An den Wänden waren Leuchtstreifen angebracht, die auch bei Stromausfall den rechten Weg zeigen sollten. Sehr interessant war der Sanitärbereich mit seinen Chemietoiletten und Wasserspeicher. Auch die Lüftungsanlage war noch voll in takt und konnte von Hand bedient werden.


Bitte anmelden um den gesamten Beitrag lesen zu können.

Du bist noch nicht registriert? Dann registriere dich jetzt völlig kostenlos! 

Album "Tiefbunker G." erstellt am 21.02.2017 von Trümmer Lümmler
Richtungspfeil - Schutzräume für 450 Personen.
Richtungspfeil
Richtungspfeil
Stahltür - Bunkertür mit phosphoreszierenden Klebestreifen als Wegmarkierung bei Stromausfall.
Stahltür
Stahltür
Manuelle Lüftung - Manuelle Lüftung mit phosphoreszierenden Klebestreifen als Wegmarkierung bei Stromausfall.
Manuelle Lüftung
Manuelle Lüftun...
Manuelle Lüftung - Die Kurbel für manuelle Frischlauftzufuhr.
Manuelle Lüftung
Manuelle Lüftun...
Kurbel für Frischluft - Kurbel für manuelle Frischluftzufuhr bei Stromausfall.
Kurbel für Frischluft
Kurbel für Fris...
Liegeplätze - Die Pritschen im Schlafraum bzw Liegeraum.
Liegeplätze
Liegeplätze
Sitze - Hier die Stize mit Nackenstütze, im Hintergrund sieht man auch einen Gewehrhalter.
Sitze
Sitze
Zugangsflur - Der Zugangsflur zum Bunker, auch hier erkennt man schon die Stahlbetondecke.
Zugangsflur
Zugangsflur
Amatur
Amatur
Amatur
 
 
Die Weiternutzung von Fotos, Videos, Grafiken und Texte nur nach Rücksprache mit mir!
Vor dem illegalen Betreten nicht-öffentlicher Objekte und unterirdischen Anlagen wird gewarnt!
impressum | datenschutz
©vnv-urbex.de by Trümmer Lümmler
Seit 03.05.2013 online

This website is based on Joomla CMS and Phoca Gallery

Heute 31

Woche 199

Monat 1361

Insgesamt 175228