Die Tour durch den Thüringer Wald

Los ging es mit einem gut sortierten Auto und es mussten erst mal 300km überwunden werden, eigentlich der blödeste Weg einer Tour. Nein der Rückweg ist da dann doch noch unbeliebter;-)

Ordnung ist das halbe Leben

Insgesamt waren wir 5 Tage in Thüringen unterwegs und konnten 6 Untertage Verlagerungen und 2 Bergwerke in aller Ruhe erkunden. Dabei konnte ich einiges an Bild und Videomaterial sammeln und mitbringen, dieses wird hier in den nächsten Wochen zu sehen sein.

Tour August 16 Zeltplatz

Geschlafen wurde im Zelt oder im Auto und ich muss sagen, für August war es Nachts doch frischer als erwartet. 7° ist jetzt nicht die Temperatur, die einen zu dieser Jahreszeit glücklich macht. Aber wir sind alle ohne Frostbeulen zurück gekommen, da gab es schon schlimmere Nächte im Zelt. Mit einem heißen Kaffee konnte es aber an jedem Morgen wieder frisch los gehen, wobei die kalte Camping Dusche am Abend den gleichen Effekt hatte. Ach ja und schönen Dank denjenigen der uns die Dusche vom Baum geklaut hat, das ist schon die zweite Dusche, die uns in Thüringen abhanden gekommen ist.

Viele Mundlöcher der von uns besuchten Anlagen, lagen gut versteckt im Wald und waren oftmals gar nicht auf den ersten Blick erkennbar. Sowie dieses Mundloch hier.

Tour August 16 Mundloch

Glück Auf! 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?